Compare Listings

Jade-Yogamatten sind beliebt. Insbesondere Yogalehrer nutzen und empfehlen sie ihren Schülern. Der Bestseller ist die Jade Harmony Professional. Wie schlägt sich die Jade Harmony Professional im Alltag? In welchen Aspekten lässt sie andere Yogamatten alt aussehen und wo hat sie ihre Schwächen? Der große Praxistest bringt es ans Licht.

 

Herstellung
Erster Eindruck
Praxistest
Abnutzung und Reinigung
Fazit

 

Herstellung

Die Jade Harmony Professional ist aus umweltfreundlichen und nachwachsenden Naturkautschuk hergestellt. PVC und andere synthetischer Stoffe werden nicht verwendet. Der Yogamatten Hersteller versichert, das zudem keine gesundheitsschädigende Materialien wie Schwermetalle und Ozon abbauende Stoffe in der Harmony Professional enthalten sind.

Für Menschen mit Latexallergie ist die Harmony Professional nicht geeignet. Obwohl die Jade Yogamatte ohne Latex verarbeitet wird, gibt der Hersteller an, dass in den Matten dennoch Spuren von Latexproteinen enthalten sein und, auch wenn eher unwahrscheinlich, allergische Probleme auslösen können.

 

Die Eckdaten
Größe: 173cm lang; 61cm breit; 0,5cm dick
Gewicht: 2,1 kg
Material: Naturkautschuk
Erhältliche Farben: Black, Midnight Blue, Olive Green, Purple Violett, Rasperry, Sedona Red, Slate Blue, Tibetian Orange

 

Erster Eindruck

Mit Harmonie ist es beim Auspacken erstmals vorbei. Die Jade Harmony Profession hat beim Auspacken einen sehr starken gummiartigen Eigengeruch. Sie riecht im Vergleich zu anderen Yogamatten mit demselben Material jedoch vergleichsweise intensiv.

Das Oberflächenmaterial der Jade Yogamatte ist leicht porös. Laut Hersteller soll diese Struktur für eine besonders gute Rutschfestigkeit sorgen. Die Haptik ist gut. Das Dämpfungsvermögen scheint auf dem ersten Blick so zu sein, wie man es von einer Premium Yogamatte erwartet kann.

Das Ausrollverhalten ist ebenfalls gut. Die Jade Harmony Professional legt sich vollständig aus. Die Ecken biegen sich nicht nach oben, wie es bei billigen Yogamatten oft der Fall ist.

 

Praxistest

Stärken
Rutschfestigkeit bildet einer der wichtigsten Eigenschaften einer hochwertigen Yogamatte. Diese sorgt dafür, dass Yogaübungen sicher ausführt werden kann. Die Jade Harmony Professionell verfügt über eine sehr gute Rutschfestigkeit. Auch bei körperlich anstrengenden Asanas und welchen mit Rutschpotenzial, wie beim herabschauenden Hund, rutschen Füße und Hände nicht weg. Die Bodenhaftung ist sehr gut. Selbst bei sehr dynamischen Übungen bewegt sich die Matte keinen Zentimeter.

Der Liegekomfort der Yogamatte ist sehr gut. Neben stehenden können auch sitzende und liegende Asanas sehr gut durchgeführt werden. Die Jade Yogamatte hat aufgrund seiner hohen Materialdichte eine sehr gute Dämpfung bei gleichzeitiger Stabilität. Zu jeder Zeit hat man das Gefühl eines sicheren Standes. Auch bei länger gehaltenen Übungen, etwa im Vierfüßlerstand, bei der Hände und Knie besonders beansprucht werden, bleiben diese gut gepolstert. Die Bodenkälte wird ebenfalls gut abgeschirmt.

 

Schwächen
Der zu Beginn starke Eigengeruch bleibt auch weiterhin ein treuer Begleiter. Die Jade Harmony Professional braucht recht lange, bis der starke Gummigeruch zu einem erträglichen Maß verschwunden ist. Wer empfindlich auf Gerüche reagiert, der sollte bei dieser Matte vorsichtig sein.

Die Yogamatte ist relativ stark anfällig für Staub und Dreck, der aufgrund der perösen Oberflächenstruktur vergleichsweise schwer zu entfernen ist. Wenn sie nach dem Benutzen nicht zusammengerollt wird, sondern mehrere Tage ausgerollt auf dem Boden liegt, ist ein deutlicher Staubfilm wahrnehmbar. Das bei einer dunklen Yogamatte Staub und Dreck schneller sichtbar sind, ist logisch. Bei der Jade Harmony Professional schlägt sich die Staubanfälligkeit in dem optischen Erscheinungsbild nieder. Die Funktionalität bleibt hiervon jedoch unberührt.
Aufgrund seiner porösen Oberflächenstruktur bleiben nicht nur Staub, sondern auch Bakterien und Hautschuppen besonders gut haften, so dass die Entfernung dieser Stoffe bei der Jade Yogamatte etwas schwieriger ist als bei Yogamatten mit einer geschlossener Oberflächenstruktur. Die Jade Yogamatte sollte daher nach dem Benutzen zumindest grob gereinigt und zusammengerollt bis zum nächsten Einsatz gelagert werden.

Die Jade Harmony Professional ist mit 2,1 kg einerelativ schwere Yogamatte. Damit ist sie nicht für den regelmäßigen Transport geeignet.

 

Abnutzung und Reinigung

Die Ecken, bei Yogamatten oftmals ein Schwachpunkt, machen auch nach einigen Wochen intensiver Yogapraxis einen sehr guten Eindruck. Sie sind nicht abgefranzt oder biegen sich leicht nach oben. Perfekt. Die Haltbarkeit der Yogamatte ist so wie man es in diesem Preissegment erwarten kann.

Die Reinigung der Jade Yogamatte ist etwas aufwändiger als bei anderen Yogamatten. Mit warmen Wasser und Seife lässt sich die Yogamatte aber relativ gut reinigen. Bei der Reinigung sollte jedoch darauf geachtet werden, nicht so stark zu schrubben, um die Matte nicht zu beschädigen. Nicht geeignet ist die Matte weder für die Waschmaschine noch für den Wäschetrockner. Dies gilt jedoch für fast alle Yogamatten. Auch direkte Sonneneinstrahlung sollte vermeiden werden, um ein Ausbleichen zu vermeiden.

 

Fazit

Die Jade Harmony Professional ist eine hochwertige Yogamatte mit einer sehr guten Rutschfestigkeit und Dämpfung. Die Jade ist perfekt für den permanenten Gebrauch zu Hause. Wer Yoga häufig außer Haus betreibt, der sollte sich zusätzlich eine andere Yogamatte zulegen.

Wirklich negativ fällt lediglich der starke Gummigeruch auf. Auch sollte darauf geachtet werden, die Yogamatte nach dem Benutzen zusammengerollt zu lagern. Yogis mit Latexallergie sollten bei dieser Yogamatte jedoch etwas vorsichtig sein, kann diese unter Umständen allergische Reaktionen auslösen.

Die Yogamatte bewegt sich im mittleren Preissegment, zumindest im Bereich der hochwertigen Yogamatten. Für Yogaeinsteiger mag der Preis etwas abschreckend wirken. Wer aber nach einer guten Yogamatte sucht, die sehr gute Eigenschaften aufweisen und von einer Firma kommt, die sich aktiv für den Umweltschutz einsetzt, für den könnte die Jade Harmony Professional die perfekte Yogamatte sein.

 

Jade Harmony Professional Stärken und Schwächen
Jade Harmony Professional Infografik