Compare Listings

Yogamatten aus Kunststoff

Die verschiedenen Yogamatten Materialien

Die am häufigsten verwendeten Materialien sind PVC, Naturkautschuk und TPE. Naturmaterialien wie Schurwolle, Baumwolle, Jute und Kork werden jedoch zunehmend beliebter. Die spezifischen Eigenschaften sowie deren Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien stellen wir dir auf den nächsten Seiten näher vor.

Yogamatten, der Form wie wir sie heute kennen, sind seit etwa 1960 in Gebrauch. Vorher haben die Yogis auf Teppichen, Tierfellen oder schlicht auf dem nackten Boden praktiziert. Yogamatten haben sich im Laufe der letzten Jahrzehnte stetig weiterentwickelt. So können Yogis heute zwischen Matten aus unterschiedlichsten Materialien wählen.

Damit stellt sich die Frage, welches Material das beste für Yogamatten ist. Kannst du Yogamatten aus synthetischen Stoffen wie PVC kaufen oder solltest du doch eher zu Naturmaterialien greifen und wenn ja, welche genau?

Für die Wahl gilt grundsätzlich: Yogamatten sollten aus Materialien hergestellt sein, die schadstoffrei sowie rutschfest sind und über ein gewisses Dämpfungsvermögen verfügen. In diesen Punkten unterscheiden sich hochwertige von minderwertigen Yogamatten. Daneben ist es vom Vorteil, wenn die verwendeten Materialien pflegeleicht und robust sind.